Zahnpasta
Zahnpasta

Zahnpasta

Normaler Preis
€14,95
Sonderpreis
€14,95
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahnpasta mit kolloidalem Silber und Teebaumöl 

  • Darreichungsform: Paste
  • Packungsgröße: 75 ml
  • Versand: Die Bestellungen werden an jedem Werktag um 15:00 Uhr als Briefkastenpaket mit Sendungsverfolgung verschickt. Lieferfrist 1-3 Tage.

Die Mäuler unserer Tiere verdienen genauso viel Pflege wie unser Mund. Mit der TraumaPet® Zahnpasta pflegen Sie Zähne und Zahnfleisch.

Mit der praktischen Fingerzahnbürste können Sie präzise putzen und alle Stellen des Zahnfleischs erreichen. Die lange 2-seitige Zahnbürste mit zwei verschiedenen Borsten hilft, alle Bereiche der Zähne zu erreichen und Futterreste zu entfernen. 

Lesen Sie in unserem Blog, warum es wichtig ist, die Zähne Ihres Hundes zu putzen. 

Die Zahnpasta hilft Tieren unter anderem bei:

🐾 Zahnstein

🐾 Zahnbelag

🐾 Gereiztem Zahnfleisch

🐾 Übel riechendem Atem

Lesen Sie hier mehr über die gängigsten Anwendungen

Rezensionen zur Traumapet Zahnpasta:

„Der Mundgeruch der Hunde hat sich wirklich gebessert, seit wir die Zahnpasta verwenden.“  

„Ich benutze TraumaPet Zahnpasta für meinen Hund Spike. Sie hilft gegen Mundgeruch und hält das Zahnfleisch gesund“

Weitere Rezensionen auf unserer Homepage.

Weitere Informationen:

Die kleinen Schleifpartikelchen in der Zahnpasta helfen Plaque zu entfernen und unterstützen die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Die Zahnpasta enthält unter anderem den Wirkstoff NanoComplex®, der antibakteriell und entzündungshemmend wirkt.

Dank des leichten Fleischgeschmacks wird das Zähneputzen für Ihr Haustier zu einem angenehmen Erlebnis.

Das Produkt ist für alle Haustierarten geeignet.

Anwendungsempfehlung:

Die Mundhygiene von Hunden muss regelmäßig aufrecht erhalten werden, am besten durch regelmäßiges Zähneputzen.

Geben Sie eine kleine Menge der Zahnpasta auf die Zahnbürste. Beginnen Sie an einem einfach zugänglichen Teil der Zähne zu Putzen, z. B. an den Eckzähnen. Wenn das Tier ruhig bleibt, können Sie das Zähneputzen bis zum Ende der Zahnreihe ausdehnen. In diesem Video können Sie sehen, wie die Zahnpasta bei einem Hund angewendet wird.   

  • Vorbeugende Anwendung: 2 bis 3 Mal pro Woche putzen
  • Bei gerötetem Zahnfleisch oder schlechtem Atem: Putzen Sie ein- bis zweimal täglich. Wenn sich die Situation nicht innerhalb weniger Tage verbessert, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.  

Andere TraumaPet Produkte:

Versand:

  • Standardversandkosten innerhalb Deutschlands: 3,49 €
  • Kostenloser Versand ab 45 €

      Inhaltsstoffe der TraumaPet® Zahnpasta:

      Kolloidales Silber 50 µg/g, gereinigtes Wasser, hydratisiertes Siliziumdioxid, Sorbitol, Glycerin, Zellulosegummi, Fleischaroma, Kaliumsorbat, Steviaextrakt, Melaleuca alternifolia Teebaumöl.